Programmiersprachen
Kontrollstrukturen

Informatik Johann Penon

Verzweigung (Entscheidung, Auswahl)

Bei dieser Kontrollstruktur hängt der Programmablauf von einer Bedingung ab. Wenn die definierte Bedingung zutrifft, dann werden bestimmte Anweisungen ausgefüllt (then-Teil), sonst kommen alternative Anweisungen (else-Teil) zur Ausführung (zweiseitige Entscheidung). Es kann auch vorkommen, dass nur Anweisungen definiert sind, die ausgeführt werden, wenn die Bedingung zutrifft (einseitige Entscheidung).

Hängt der Programmablauf davon ab, wie groß ein bestimmter Wert ist, wird dies Mehrfachauswahl (Fallunterscheidung) genannt. Hier gibt es für jeden definierten Wert eine eigene Abfolge von Anweisungen.


Struktogramm

Verzweigung
Alle Struktogramme stammen von J├╝rgen Frank vom Werner-von-Siemens-Gymnasium Berlin-Zehlendorf

Beispiele aus dem Alltag

Wenn es regnet,
dann gehe ich ins Kino,
sonst gehe ich schwimmen.

Wenn ich eine Eins geschrieben habe,
dann leiste ich mir ein großes Eis,
sonst nur ein Mineralwasser.

 


Beispiele

Object-Pascal (Delphi und Lazarus)

if Ratezahl.IstKleiner(Geheimzahl)
then
   Result := 'zu niedrig!'
else
   Result := 'zu hoch!';
		  

Scratch

Verzweigung Scratch

zum Seitenanfang springen

zum Seitenanfang springen