Datenbanken

Informatik Johann Penon

Webserver für den unterrichtlichen Einsatz

Für die praktische Umsetzung von Webzugriffen auf eine Datenbank ist der Zugang zu einem Webserver mit PHP-Erweituerng notwendig. Günstig ist es einen eigenen Webserver nur für den unterrichtlichen Einsatz zu installieren. Dieser Server sollte für keine anderen Aufgaben eingesetzt werden.

Eine Möglichkeit ist einen alten Rechner für diese Zwecke im schulischen Netz zur Verfügung zu stellen. Der Nachteil ist, dass auf diesen Server dann nur innerhalb der Schule zugegriffen werden kann.

Am OSZ Handel ist zur Zeit ein solcher Server unter der IP-Adresse 192.168.111.40 zu erreichen. Günstig ist dort allen Schülerinnen und Schüler ein Benutzerkonto einzurichten.

Jedes Benutzerkonto enthält ein Verzeichnis "public_html". Alle Dateien dieses Verzeichnisses sind über das Netz mit der Adresse http://192.168.111.40/~IHRNAME/xxxx.html abrufbar.

Eine andere Möglichkeit ist ist einen kostenlosen Webserver im Internet zu benutzen. Gute Erfahrungen wurden bisher an unserer Schule mit dem österreichischen Portal http://www.bplaced.net/ gemacht. Vorteil dieser Lösung ist, dass die Schülerinnen und Schüler auf diesen Webserver von zu Hause zugreifen können. Ein kleiner Nachteil ist, dass alle Daten gelöscht werden, wenn man sich längere Zeit nicht eingeloggt hat.

 

zum Seitenanfang springen

zum Seitenanfang springen