OSZ Handel I
Informatik

Karel D. Robot
Assoziation

S. Spolwig
4.1

[ Informatik | Unterrichtsmaterialien | Karel ]
Startseite

Ziele:
Assoziation als lose 'Kennt'-Beziehung

Informationen
zur Vertiefung

 

Die Welt kann ganz gut ohne Roboter leben und man kann einen Roboter entwickeln, der etwas anderes tun soll als in der Welt herum laufen. Will sagen, beide Objekte können unabhängig von einander existieren.

Wenn sich der Roboter wie hier in der Welt orientieren soll, muß er die Welt kennen. Diese Beziehung wird Assoziation genannt. Es ist eine lose Beziehung ('kennt'), die nach Bedarf aufgebaut und wieder abgebrochen werden kann. Das läßt sich entsprechend implementieren.

Typische Assoziationen sind die Beziehungen zwischen den Delphi-Formularen und den Fachklassen (die Klassen, die das eigentliche Anwendungsproblem modellieren).
 

 

 

 

Assoziation

 

©  05. April 2006    Siegfried Spolwig

page_top next page